Slide backgroundSlide thumbnail
Slide backgroundSlide thumbnail
Slide backgroundSlide thumbnail

Die Bläserphilharmonie Nordhessen ist das Bezirksorchester des Hessischen Musikverbandes e.V. für den Bezirk Nord. Gegründet wurde es 2018, Dirigent ist Björn Zimmermann. Es eröffnet den Musikern der HMV-Mitgliedsvereine die Möglichkeit, in einem großen Klangkörper sinfonische Blasorchester-Literatur zu spielen.

Die Bläserphilharmonie Nordhessen steht ambitionierten Musikerinnen und Musikern offen und hat derzeit rund 70 Mitglieder aus insgesamt 18 Musikvereinen aus Waldeck-Frankenberg, Kassel, Schwalm-Eder und Marburg-Biedenkopf. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg unterstützt die Bläserphilharmonie Nordhessen seit seiner Gründung finanziell, außerdem nutzt das Orchester die Kreiskulturhalle in Frankenberg kostenlos für Proben und Konzerte.

An die Bläserphilharmonie angegliedert ist ein Jugendorchester, das bereits seit mehreren Jahren besteht. In einem jährlichen Projekt mit wechselnden Dirigenten erarbeiten junge Musiker gemeinsam ein Konzertprogramm.

Die Musiker*innen der Bläserphilharmonie Nordhessen
Jürgen Klingelhöfer

Bezirksvorsitzender Nord
juergen.klingelhoefer@hessischer-musikverband.de

Björn Zimmermann
Björn ZimmermannDirigent / Bezirksmusikbeauftragter Nord bjoern.zimmermann@hessischer-musikverband.de
Dirigent Björn Zimmermann

Dirigent: Björn Zimmermann

Björn Zimmermann, Jahrgang 1981, wuchs im hessischen Herbornseelbach auf. Hier begann er auch seine musikalische Laufbahn mit musikalischer Früherziehung in der örtlichen Musikschule. Später begann er im Orchester des TV 1897 Herbornseelbach Klarinette zu lernen. Bereits mit 14 Jahren machte er erste Dirigiererfahrungen und übernahm schon ein Jahr später für gut ein Jahr die Leitung des Orchesters. Noch vor seinem Abitur dirigierte er das Orchester des TV Herborn.

Termine

An dieser Stelle informieren wir Sie über anstehende Konzerte.

Unterstützer